Der Verein

 

 

Amnesty for Women Städtegruppe Hamburg e.V. ist eine eigenständige, gemeinnützige Menschenrechtsorganisation. Der Verein besteht seit 1986 als Nichtregierungsorganisation (NGO) und setzt sich seitdem konsequent für die Rechte von Migrantinnen ein.

 

Ziel ist es, die Verletzung der Menschenrechte von Migrantinnen durch Repressionen und Gewaltformen, die ihnen aufgrund ihrer Geschlechtszugehörigkeit und ihres Migrantinnenstatus widerfahren, der Öffentlichkeit bewusst zu machen und zu bekämpfen.

 

Migrantinnen finden bei Amnesty for Women e.V. unabhängig von Nationalität und Aufenthaltsstatus und unter Berücksichtigung eigener Wünsche ein frauenspezifisch akzentuiertes und umfangreiches Beratungs-, Begleitungs-, Betreuungs- und Weiterbildungsangebot.

 

Amnesty for Women e.V. verfolgt dabei das Ziel, durch Hilfe zur Selbsthilfe, die soziale und rechtliche Situation von Migrantinnen zu stärken und somit langfristig ihre Integration in Deutschland zu erleichtern.